News

Wirtepaar beginnt am 14.Dezember
Der TC EM freut sich Euch das neue Wirtepaar vorzustellen. Am 14. Dezember (ab 17.00 Uhr) heissen Euch Heidi und Andy Eder in unserem Clublokal herzlich willkommen.
Erja Ziegler holt Silber
Erja Ziegler schaffte den Weg bis ins Finale und erkämpfte sich mit dem 2. Platz ihre ersten 20 Punkte in diesem Swarovski Junioren Grand Prix 2016/2017 im ¾ Feld der Mädchen.
Trainer Timo und der Vorstand sind stolz auf diese tolle Leistung.
Swarovski Junioren Grand Prix 2016/2017
Am vergangenen Sonntag startete in Schaan der Swarovski Junioren Grand Prix 2016/2017. Bei den nicht lizenzierten Kids haben in der Kategorie ¾ Feld folgende Kids des TCEM teilgenommen.

¾ Feld Knaben:
Sabljo Nicolas
Hörnö Nikolaj
Schafhauser Luis



Kleinfeld Knaben
:
Niculin Langthaler


Nicolas Sabljo schaffte es bis zu den Finalspielen und erkämpfte sich seine ersten 5 Punkte im diesjährigen Swarovski Junioren Grand Prix.


Timo Fröhlich – Trainer unserer Kids – erklärte in Schaan, dass er mit dem Einsatz und der Leistung seiner Schützlinge sehr zufrieden war. 
Alle Junioren waren hoch motiviert und zeigten einen fairen Kampfgeist auf dem Platz.
Der Vorstand bedankt sich bei Timo für seinen tollen Einsatz.
Doppel Landesmeisterschaften 2016
Dieses Wochenende (15./16.Oktober)  fanden in der Tennishalle Schaan die Doppel Landesmeisterschaften statt.

Der Gastgeber TC Schaan gewann 2 Titel im Damen und Mixed Bewerb.
Landesmeister Damen vom TCS : Hemmerle Johanna (R4) /Hess Stephanie (R2)
Landesmeister Mixed vom TCS : Hess Stephanie (R2) Hanke Michael (R3)
Die Landesmeister bei den Herren heissen völlig überraschend Patrick Hofer (R5) vom TC Balzers und Markus Nobile (R4) vom TC Eschen Mauren.
Hofer/Nobile gewannen absolut unerwartet das Halbfinal gegen die Top gesetzten A.Risch/M.Hanke vom TC Schaan und konnten sich im Final problemlos gegen die Triesner I.Mihaylov/R.Negele durchsetzen.
(Genaue Ergebnisse unter der Rubrik "Meisterschaften")
Unterländer Doppelmeisterschaft
Unterländer Doppelmeisterschaft
Bei gemütlicher Atmosphäre ging damit Sonntag die Unterländer Doppelmeisterschaft zu Ende.Von Freitag bis Sonntag kämpften 25 Teams in drei Kategorien um die Meistertitel. Die Resultate:
Mixed:1. Tömördy Heidi mit Tömördy Jürgen2. Bühler Nina mit Haak Alexander3. Fischer Diana mit Koch Martin sowie Dobcsanyi Livia mit Klamp Thorsten 
Damen1. Dobcsanyi Livia mit Marxer Sibylle2. Marxer Cassandra mit Batliner Nadine3. Nutt Vanessa mit Nutt Veronika
Herren1. Fröhlich Timo mit Frick Denis2. Matt Tobias mit Haak Alexander3. Klamp Thorsten mit Seeler Stefan sowie Kind Alexander mit Stadler Ralph
Sibylle und Tobie sind Clubmeister 2016
Sibylle Marxer und Tobie Matt heissen die neuen Clubmeister 2016.
 
Das Damenfinal gegen Caro Nobile verlief im ersten Satz noch ausgeglichen, doch der starke Slice von Sibylle führte letztendlich zum verdienten 6:4, 6:1 Sieg.
Im Halbfinal setzte sich die neue Clubmeisterin gegen Susan Wohlwend mit 6:2 und 6:2 durch und blieb somit ohne Satzverlust im Bewerb.

Das Herren Final war geprägt vom stark aufschlagenden Tobie Matt, der mit seiner Vorhand und "taktischem Stellungsspiel", (beim Aufschlagreturn) seinem Gegner Alex Haak nie richtig ins Spiel finden liess.
Nach einer guten Stunde (6:2 6:1) gratulierte Alex vor versammelter Kulisse dem verdienten Sieger
Tobie zum Titel.
Im Halbfinal gewann Matt gegen den Titelverteidiger Markus Nobile nach einer spannenden Partie mit 6:4 6:4. Einzig einen Satz musste Matt gegen Clubtrainer Mario Monassi im Viertelfinal abgeben ( 6:1,3:6,6:1 ) 

Das Trostturnier gewann Bernhard Allgäuer gegen Rafi Müller

Die Turnierleitung und der Vorstand bedankten sich bei den zahlreichen Zuschauern mit einer Grillparty.
Bilder:  http://www.tceschen-mauren.li/Fotogalerie.aspx?catid 6671&auswahl 5529&mid 5529&backurl auto
LM 2016 Tömördy scheitert im Final-Krimi / Bühler&Fischer Landesmeister
Bei den Tennis Landesmeisterschaften 2016 in Vaduz konnten 5 Spieler des TC Eschen Mauren den Final bestreiten.
Nina Bühler WS (U12) und Diana Fischer (WS 40+) gewannen souverän und holten den Titel.
Jürgen Tömördy (Aktiv) sorgte im Final (1:6 6:2 6:7) für einen wahren Krimi.
Trotz 4 Matchbällen blieb ihm nur der Vize Titel. 
 
Ebenfalls die Vize Meisterschaft holten Florian Kaiser (35+) und Markus Nobile (45+)
Herzliche Gratulation

Plätze reservieren

Facebook

Veranstaltungen

Bevorstehend